Herzlich Willkommen!

Unser Tennisclub ist die sportliche Heimat von über 200 Mitgliedern. Bei uns können Kinder, Jugendliche, Frauen und Männer ihre Lieblingssportart ausüben – allein, zu zweit oder mit der ganzen Familie.

Als moderner Sportverein bieten wir neben dem Tennis zusätzlich ein breit gefächertes Programm an Aktivitäten wie Boule und Beachtennis an.

Viel Spaß mit unserem neu gestalteten Internetauftritt. Unsere vorherige Webseite findest du unter tf-oppen-archiv.de.

Kids und Jugendliche der TJ HERO starten mit Super-Event (Sportabzeichen des STB) im Januar in die neue Saison 2024!

Bild: Sportabzeichen-Supvervisor Markus Endres mit den jüngsten Kids des STB-Events

Reflektierend auf das erfolgreiche Mega-Ereignis zu Beginn des letzten Jahres im Januar setzten die Verantwortlichen der TJ HERO auch dieses Jahr alles daran, den Kids und Jugendlichen aus dem Bereich Bambini/Kleinfeld bis hin zu den Junioren/Juniorinnen die Teilnahme an dem Tennis-Sportabzeichen des STB für 2024 zu ermöglichen.

Unter der organisatorischen Leitung des erfahrenen Jugendtrainers Markus Endres, der von einer Vielzahl von Betreuer-/innen der TJ HERO (Barbara Müller, Christina Selzer, Sonia Gray, Martin Fries) unterstützt wurde, legten alleine am 06.01.24 insgesamt über 40 Kids und Jugendliche, darunter auch die jüngsten und neu in den Tennissport integrierten Mitglieder – Oskar und Mats – in der Honzrather Tennishalle erfolgreich das Tennis-Sportabzeichen des STB in den jeweiligen Kategorien Bronze / Silber / Gold ab.

Das o.g. Orga-Team leitete die Kids und Jugendliche professionell durch den sportlichen Wettkampf, der für die Prüflinge ein anspruchsvolles sportliches Spektrum bzw. Programm umfasste. Die zu erbringenden Leistungen orientierten sich u.a. an den motorischen Grundfähigkeiten jedes einzelnen in punkto Ausdauer, Schnelligkeit, Kraft und Kondition. In diesem Kontext mussten die jungen „Aspiranten“ auf das Sportabzeichen unter Beweis stellen, dass sie mit der Vorhand, Rückhand sowie mit der Volley-Variante die Bälle in die vorgegebenen Sektoren des Tennisplatzes platzieren konnten. Anhand eines vom STB vorgegebenen Punkte-Schemas wurden die Leistungen durch die Schiedskommission bewertet. Eine objektive und transparente Leistungsbewertung im Hinblick auf die zitierte „Noten-Tabelle des STB“ war somit für alle gewährleistet!

Festzustellen war, dass die Kids der TJ HERO ob des anspruchsvollen Programms zum Erreichen des Sportabzeichens mit Begeisterung und hoher Motivation den jeweiligen Übungs-Parcours absolvierten. Die Stimmung an den Prüftagen kann insgesamt als überragend bezeichnet werden. Viele Eltern begleiteten ihre Schützlinge und freuten sich mit ihnen über das erreichte STB-Sportabzeichen.

Der Vorstand der TF Oppen bedankt sich hiermit ausdrücklich bei dem o.g. Organisations-Team (Markus Endres, Barbara Müller, Sonia Gray, Christina Selzer, Martin Fries) für die Ausrichtung des Sportabzeichen-Events für die TJ HERO

Impressionen zum Sport-Event der TJ HERO:

Winterwanderung quer durch den Litermont mit Monti`s Waldrallye begeisterte die Kids der TJ HErO!

Nach vorheriger -akribischer- Organisation der Jugendwartin Barbara Müller vom TC Nalbach starteten die Kids der Tennis-Jugend Honzrath/Erbringen/Oppen/Nalbach unter der Leitung der Jugendwartinnen (Barbara Müller -TC Nalbach / Sonia Gray- TF Oppen) sowie des Jugendwartes des TC Honzrath -Martin Fries– am vergangenen Sonntag in den „Litermont-Forest“ zu einer spannenden und kreativen „Waldrallye“, die mit interessanten Rätseln und Aufgaben verbunden war. Es verwunderte nicht, dass die Kids im Hinblick auf die zu erwartenden Aufgabenstellungen allesamt hochmotiviert bzw. mit Begeisterung in das „Abenteuer von Monti`s Waldrallye“ starteten.

Neben dem Effekt für die Kids, bei sehr gutem Winterwetter im Waldgebiet des Litermontes sich bewegen und „austoben“ zu können, war die Intention der sportlichen Leitung, eine kognitive Inspiration mit einer sogenannten „Waldrallye“ zu initiieren bzw. zu verknüpfen, -nicht zuletzt im Hinblick auf die Förderung des Teamgeistes geradezu genial! Die verschiedenen Stationen mit den Aufgabenstellungen (Lösung des Rätsels nach dem richtigen Namen des Geschichtsbuches von Monti) war letztlich eine sehr spannende, lustige sowie zeitlich intensive und sehr unterhaltsame „Geschichte“ für die gesamte Gruppe. Natürlich kamen auch bei der Lösung „Stilblüten“ zu Tage, die punktuell für Erheiterung sorgten, – letztlich konnten aber viele Teams die richtige Lösung präsentieren. Sichtlich zufrieden konnten die Kids neben der sportlichen Leitung zum Abschluss noch einen warmen „Kinderpunch“ in freier Natur genießen, bevor man -ausgesprochen glücklich von dem nicht alltäglichen Event- die Heimreise antreten konnte.

Ein herzliches Dankeschön für die Organisation des Events geht von Seiten des Vorstandes der TF Oppen insbesondere an die Jugendleiterin des TC Nalbach -Barbara Müller, die -flankiert- vom Jugendleiter des TC Honzrath -Martin Fries- sowie von der Jugendleiterin der TF Oppen -Sonia Gray– tatkräftig unterstützt wurde.

Tennisfreunde Oppen gewinnen Geldpreis bei „EDEKA-Spendenmarathon“ in Beckingen!

Aufgrund der Teilnahme am „EDEKA-Spenden-Marathon“ in der Zeit vom 01.12. – 31.12.23 (siehe u.a. Bericht vom 24.11.23) konnte unser 1. Vorsitzender Matthias Klauck am 10.01.24 die Gewinn-Prämie in Höhe von 50,00 Euro in Form eines “ Spenden-Schecks“ aus den Händen des EDEKA-Chefs von Beckingen -Florian Kaiser- sowie seiner Marktleiterin -Sarah Otten- entgegen nehmen. Die Tennisfreunde Oppen erzielten bei dem Wettbewerb mit Unterstützung vieler Kunden, die bei Einkäufen über 50 Euro mit entsprechenden Unterstützung-Chips für die teilnehmenden Vereine bedacht wurden, explizit den Oppener Tennisclub, so dass dieser am Ende des Gewinnspiels den 5. Platz belegen konnte.

Die Tennisfreunde Oppen möchten sich hiermit ausdrücklich bei den Verantwortlichen des EDEKA-Marktes (Florian Kaiser + Sarah Otten) sowie bei den teilnehmenden Kunden, die die TF Oppen bei dem Gewinnspiel durch ihre Stimmabgabe unterstützten, herzlich bedanken.

Die Tennisfreunde Oppen haben den Gewinn in Höhe von 50 Euro am gleichen Tag noch zum Anlass genommen, diesen umgehend an die „Elterninitiative krebskranker Kinder im Saarland e.V“ für einen sinnvollen bzw. adäquaten Zweck zu spenden!

Der Vorstand

Unterstützen Sie die Tennisfreunde Oppen bei einem Einkauf bei EDEKA Kaiser in Beckingen in der Zeit v. 01.12. – 31.12.23!

Sie erhalten im o.g. Zeitraum bei einem Einkaufswert von 50 Euro an der Kasse des EDEKA-Marktes in Beckingen einen Chip, den Sie in die sichtbare „Röhre“ unseres Tennis-Clubs an der Spendenwand einwerfen können! Hierdurch unterstützen Sie die Tennisfreunde Oppen mit Ihrem Einkaufs-Chip mit einer „Super-Geste“ in der Chance, einen Geldpreis in der Stufenfolge 50 – 1.000 Euro zu gewinnen und diesen für unsere Tennisjugend bzw. für die Modernisierung unserer Infrastruktur zweckgerichtet einsetzen zu können! Herzlichen Dank vorab für Ihre Unterstützung!

Der Vorstand!

Tennis-Profis der TF Oppen allesamt im Wintermodus

Vorbereitung für die Saison 24 mit ambitionierten Zielen läuft bereits auf Hochtouren

Bevor die Tennisprofis der TF Oppen in den Wintermodus (nicht zu verwechseln mit „Winterschlaf“) umschalten, mussten sie noch kurzerhand am vergangenen Samstag die Tennisanlage in Oppen „winterfest“ machen. Hierzu konnte unser 1. Vorsitzender Matthias Klauck in seiner Funktion als „Supervisor“ für die anstehenden bzw. aufwendigen Arbeitsmaßnahmen lediglich ein kleines Team an Freiwilligen begrüßen, die unter dem Motto „Klasse statt Masse“ die Tennisanlage sozusagen im „Handumdrehen“ in einen tadellosen „Winter-Zustand“ versetzten. Offenbar befanden sich im Team auch der ein oder andere „Hobby-Ornithologe“, die man -nach einhelliger Meinung- ob dem behutsamen und ökologischen Vorgehen in den großflächigen Hecken-Anlagen durchaus auch z.B. bei Günther Jauch in der Sendung „Wer wird Millionär“ als „Top-Joker“ in der Kategorie „Vogel- und Pflanzenkunde“ einsetzen könnte.

Nach intensiven Arbeitssequenzen, – analog einem intensiven Tennis-Spiel in der Saarlandliga mit Match-Tiebreak– musste auch verdientermaßen die ein oder andere Pause eingelegt werden.

Kurzum: Der Vorstand zollt allen Freiwilligen für die sehr überzeugende „Arbeitsmoral“ -analog den hervorragenden Leistungen in der Sommersaison- bei dem wichtigen Arbeitseinsatz den allergrößten Respekt, – nicht zuletzt aufgrund der äußerst widrigen Witterungsverhältnisse. Wegen der aktuellen gesellschaftlichen Problematik einer ausgewogenen „Work-Life-Balance“ musste leider auf die sogenannte „Generation Z“ verzichtet werden.

1. Vorsitzender Matthias Klauck gratuliert unserer Vereins-Ikone Horst Zimmermann zum 70igsten Geburtstag

Jubilar Horst Zimmermann und 1. Vorsitzender Matthias Klauck stoßen am 10.10.23 auf den 70igsten Geburtstag des „Oppener Allrounders“ (Vereins-Ikone, Gründungsmitglied, Vorstandsmitglied, Ehrenämtler, Mitglied der berühmten 2006-Vereinslegenden / Herren-40- Meister-Mannschaft, etc.) im Clubheim des SSV Oppen an.

Vorsitzender Matthias Klauck betonte in seiner Laudatio, dass sich Jubilar Horst Zimmermann als Gründungsmitglied der TF Oppen bis zum heutigen Zeitpunkt mit seinem Engagement in diversen Vorstands-Funktionen für die Tennisfreunde Oppen sehr verdient gemacht habe. Er –Horst– habe bisweilen „Legenden-Status“ innerhalb der TF Oppen erreicht, indem er in Ausführung seiner Ehrenämter mit vorbildlichem Charakter den gesellschaftlichen Respekt und Zusammenhalt innerhalb der ortsansässigen Vereine stets förderte und damit einhergehend nachhaltig für ein positives gesellschaftliches Klima sorgte. Sein Engagement für die Tennisfreunde Oppen sowie bekanntermaßen für den SSV Oppen als treuer Zuschauer sowie engagierter Helfer und Unterstützer bei Arbeitseinsätzen der betreffenden Sportanlagen können als herausragend und sehr vorbildlich dargestellt werden. Unserem 1. Vorsitzenden Matthias Klauck war es insofern eine Ehre, Horst Zimmermann zu seinem 70igsten Geburtstag im Namen der Tennisfreunde Oppen gratulieren und zugleich herzlich Danke sagen zu können für

  • seine Aktivitäten als Gründungsmitglied der TF Oppen 1980 zur Realisierung und Modernisierung der vereinseigenen Clubanlage sowie der Tennisplätze bis zum jetzigen Zeitpunkt!
  • seine aktive Spielzeit in diversen Herren-Mannschaften der TF Oppen (Herren 30, 40, 50)
  • seine langjährige Funktion im Vorstand der TF Oppen als Beisitzer und Berater sowie als wichtiges „Bindeglied“ in der Position eines Ehrenamt-Beauftragten zu den Mitgliedern bzw. Jubilaren des Vereins.

Der Vorstand

Offizieller Jahresabschluss 2023 mit traditionellem Abendessen im Clubheim der TF Oppen

Vorsitzender Matthias Klauck begrüßte 23 Teilnehmer-/innen zur Abschluss-Veranstaltung

Unser 1. Vorsitzender Matthias Klauck konnte am Sa., d. 14.10.23, insgesamt 23 Teilnehmer-/innen zur Saison-Abschluss-Party 2023 begrüßen. In seinen Begrüßungsworten ließ Matthias Klauck die Saison 2023 sowohl aus Sicht der sportlichen Aspekte als auch allgemein in Bezug auf die nachhaltigen Restauration-Maßnahmen (Umkleide, Sanitär, Heizung, etc.) Revue passieren.

Unsere Vereinswirtin Tina präsentierte sich wie gewohnt als Meister-Köchin mit „Stern-Ambitionen“ sowie als professionelle Service-Kraft zum letzten Mal in diesem Jahr von ihrer „besten Seite“.

Im eher ruhigen Ambiente –die Raumakustik lässt wegen unzureichender Schallisolierung des Clubraumes derzeit keine intensive Musik im „Background“ zu– verbrachten die anwesenden Vereinsmitglieder einen ausgesprochenen interessanten und sehr angenehmen Abend mit intensivem Small-Talk -punktuell gewürzt mit allseits bekanntem „Oppener „Schmäh“– in gewohnt lockerer Atmosphäre.

Impressionen vom Jahresabschluss 2023:

Zukunftsweisendes Sicherheitsmanagement der Abteilung Boule im Sinne der „Verkehrs-Sicherheitspflicht“ von Vereinen in Bezug auf ihre Sportstätten

Nachhaltiger Arbeitseinsatz von Profi-Handwerkern unserer Boule-Abteilung unter Federführung des „Supervisors“ Engelbert Latwein

Ende September 2023 kam es auf der Oppener Boule-Anlage zu einer konzertierten Arbeitsaktion von vereinseigenen „Profi-Handwerkern“, um der dem Verein auferlegten Verkehrs-Sicherheitspflichten gegenüber den Mitgliedern zu entsprechen. Hierzu wurden im Vorfeld Gespräche zur Gemeinde Beckingen aufgenommen, die in Folge via Bauhof mit der Lieferung von Pfosten, stabilen iGitterzäunen sowie anderweitig notwendigem Equipment unterstützte. Engelbert Latwein setzte hierbei mit seinem Profi-Team das ganze Potential an Arbeitswerkzeugen ein, die es bekanntermaßen in jedem Baumarkt zu kaufen gibt. Mit Spezial-Equipment wurden Löcher gebohrt, damit die gesetzten Zäune orkanartigen Stürmen ( an der Nordseeküste im Herbst/Winter Standard) auch in der Hochwald-Region des Saarlandes bis hin zu Windstärke 120 km/h locker standhalten können. In der Tat eine „Spezial-Operation“ von unseren vereinsinternen Fachkräften, die von den Dimensionen der technischen Anforderungen mit der Installation von Windrädern nach dem EEG vergleichbar erscheint.

Mitglieder des Herren-60-Teams, die parallel auf dem Tennisplatz intensiv trainierten, staunten während der o.a. Arbeitsphase nicht schlecht, dass von dem Arbeits-Trupp der Boule-Abteilung sogar benzinbetriebene Laub-Bläser zum Einsatz kamen, die letztlich vom Schallpegel in Bezug auf die Dezibel-Höhe durchaus mit einem Presslufthammer vergleichbar waren.

Kurzum: Ein Arbeitseinsatz der „Profi-Fachabteilung der Sparte Boule“ mit Prädikat „TOP-Management zur Qualitätssicherung der neuesten DIN-Vorschriften aus Brüssel“, die jederzeit einer Überprüfung der zuständigen saarländischen Bauaufsichtsbehörde standhalten wird. Der Vorstand bedankt sich bei allen Beteiligten für die gezeigte Motivation und hervorragende Arbeitsqualität! Ein Helferfest zusammen mit dem Bürgermeister der Gemeinde Beckingen -Thomas Collmann- sowie dem Oppener Ortsvorsteher Ralf Selzer ist derzeit in der Planung!

Meisterfeier der Midfeld 1- und Kleinfeld-Mannschaft mit integriertem Helferfest auf der Anlage des TC Erbringen

Am Sonntag, d. 24.08.23 fand die Meisterfeier der Kleinfeld- und Midfeld-Mannschaft 1 der TJ HERO auf der Erbringer Tennisanlage statt. Bei bestem Wetter wurden u.a. ein Schleifchenturnier gespielt, bei dem sowohl die Kinder als auch deren Eltern viel Spaß miteinander hatten. Im Anschluss wurden die „frisch gebackenen Meister der Kleinfeldmannschaft“ mit Medaillen geehrt. Die „Meister“ des Midfeld-Teams hatten ihre Medaillen schon während des Sommercamps in Empfang nehmen können. Alle Teilnehmer des Schleifchenturniers bekamen lustige Dämpfer und Griffbänder geschenkt, über die man sich sehr freute. Anschließend haben die Teilnehmer den Tag beim gemeinsamen Grillen genossen und entspannt ausklingen lassen. Alles in allem war es ein toller Abschluss einer sehr erfolgreichen Tennis-Saison, die zweifelsohne in die „Geschichte“ eingehen wird.

Bild 1 zeigt die Kleinfeldmannschaft der TJ HERO mit Trainer Markus Endres

Bild 2 zeigt die beiden Siegerteams (Kleinfeld + Midfeld) zusammen mit Team-Managerin Helena in „Meister-Pose“, – das Bild unten zeigt die Team-Helferin Charlotte, die natürlich auch mit einer goldenen Medaille für ihre Verdienste um die Meister-Teams geehrt worden ist!