Herzlich Willkommen!

Unser Tennisclub ist die sportliche Heimat von über 200 Mitgliedern. Bei uns können Kinder, Jugendliche, Frauen und Männer ihre Lieblingssportart ausüben – allein, zu zweit oder mit der ganzen Familie.

Als moderner Sportverein bieten wir neben dem Tennis zusätzlich ein breit gefächertes Programm an Aktivitäten wie Boule und Beachtennis an.

Viel Spaß mit unserem neu gestalteten Internetauftritt.

„Höhenflug des Oppener Boule-Teams hält an“!

Weitere Leistungsexplosion bei Heimspiel-Sieg gegen das Merziger Team

Nach dem souveränen Heimsieg am letzten Spieltag gegen das Team aus Bous knüpfte das Oppener Boule-Team im Spiel gegen den Boule-Club aus Merzig am letzten Spieltag (Freitag, d. 12.07.24) auf heimischen Boden erneut mit einer perfekten Performance sowohl im mentalen als auch im spielerischen Bereich an die Leistungen in den letzten Wochen an. Im letzten Drittel der Partie zeigte sich das hervorragend eingestellte Oppener Doublette-Team (Birgit und Ralf Trenz) in der spielentscheidenden Sequenz zum Ende der Partie von der „eiskalten Seite“! Mit dem 13:11 Sieg gegen das Merziger Doublette-Team brachte man in einem spannenden Finish die benötigten Punkte unter „Dach und Fach“. Das Oppener Team verabschiedete sich sodann mit einem 3:2 verdientermaßen -nach einer ausgiebigen Feier mit einem guten sportlichen Feeling in den wohlverdienten Sommerurlaub!

Das Oppener Team mit den darüber hinaus eingesetzten Spielern Engelbert Latwein, Christoph Dessaux, Horst Friess, Horst Kippe und Thomas Oswald setzt mit diesem „Ausrufezeichen“ die beiden Spitzenreiter an der Tabellenspitze maximal unter „Druck“!

Der Vorstand der Tennisfreunde Oppen gratuliert dem Oppener Boule-Team zu den aktuell sehr guten Leistungen! In diesem Kontext würde man sich freuen, wenn das Team um die „Lichtgestalt“ Engelbert Latwein in dem weiteren Saisonverlauf für Furore sorgen würde.

Jugendabteilung der TF Oppen bereicherte beim Sommerfest der Katholischen Kindertageseinrichtung St. Andreas in Reimsbach das vielfältige Programm

Die katholische Kindertageseinrichtung St. Andreas in Reimsbach feierte am Samstag, d. 06.07.24, ein Sommerfest mit der Segnung eines neuen Kinderspielplatzes!

Anlässlich der geplanten Festivitäten wurden die Vereine und Organisationen aus dem näheren Umfeld gebeten, sich nach ihren Möglichkeiten an einem speziell für die Kinder ausgerichteten Programm zu beteiligen. Dieses Anliegen wurde selbstverständlich sehr gerne von unserer Jugendabteilung unter Federführung von Max Scherrmann und seiner Assistentin, der Jugendspielerin Charlotte Lenz unterstützt, welche im Rahmen des Sommerfestes einen Tennis-Parcour offerierten, den die Kinder sowohl alleine als auch zusammen mit ihren Eltern absolvieren konnten.

Das Angebot stieß bei den Kindern auf eine sehr große Resonanz, so dass auch der einsetzende Regen keinen negativen Einfluss auf die ausgeprägte Spielfreude der Kids zur Folge hatte. Zusammenfassend kann konstatiert werden, dass bei diesem Event den Kindern zum einen die Grundlagen sowie der Spaßfaktor des Tennissports übermittelt und des Weiteren eine für die weitere Entwicklung positive sportliche Alternative dargeboten worden ist.

Der Vorstand der Tennisfreunde Oppen bedankt sich für das positive Engagement im Rahmen des Sommerfestes der Kath. Kindertageseinrichtung St. Andreas herzlich bei unserem Jugendwart Max Scherrmann sowie bei seiner Assistentin Charlotte Lenz!

Tennissport bei den Tennisfreunden Oppen im Rahmen einer Projektwoche im speziellen Fokus der 4. Klasse der Grundschule Reimsbach !

Umfangreiches Programm für die Schüler der 4. Klasse unter professioneller Anleitung des Leitungsteams der Jugendabteilung der TF Oppen!

Sonia Gray, Markus Endres und Max Scherrmann führten die Schüler am Donnerstag, d. 04.07.24 durch das umfangreiche Sport- bzw. speziell aufgelegte Tennis-Programm!

Im Rahmen einer Projektwoche der Grundschule Reimsbach war die 4. Klasse von Lehrerin Nicole Selzer am Donnerstag, d. 04.07.24, Gast auf der Tennisanlage der TF Oppen, um den Tennissport näher kennen zu lernen und sich letztendlich hierbei mit Tennisbällen und Tennisschläger individuell zu „versuchen“.

Unter der Anleitung von Sonia Gray, Markus Endres und Max Scherrmann wurden analog dem vorgesehenen Spezial-Programm verschiedene Geschicklichkeits- und Schlagübungen durchgeführt. In diesem Kontext wurde im Rahmen von sog. „Staffelläufen“, die unter anderem das „Prellen und Balancieren des Balles mit dem Schläger beinhalteten“, – darüber hinaus bei Schlagübungen, in denen die Grundlagen der verschiedenen Schlagformen vermittelt wurden, bis hin zu freiem Spiel „nahezu alles für die „Kids“ geboten“.

Zum Abschluss bekamen die Kinder noch ein leckeres Wasser-Eis, das sie sich nach einem ca. eine Stunde und 15 Minuten dauernden Training auch redlich verdient hatten.

Vielfältige Sommer-Aktivitäten bei den TF Oppen

Bambini-Tennis-Meeting unseres Nachwuchses / Liga-Spiele der Boule- und Beachtennis-Mannschaft sowie Arbeiten an der Infrastruktur des Oppener Tennisclubs sorgten für nachhaltige Akzente im Juni 24

Bilder zeigen unsere Bambini-Mannschaft am 30.06.24 im Rahmen eines sog. Kennenlernen-Treffens auf der Erbringer Tennis-Anlage. In diesem Kontext wurden die jungen Spieler-/innen neben ihren anwesenden Eltern von Jugendtrainer Markus Endres in allen Belangen (Spielsystem, Verhaltensweisen, Organisation, etc.) umfassend auf die anstehende Sommer-Saison 2024 „gebrieft“ bzw. vorbereitet.

Darüber hinaus wurde zur Saisonvorbereitung am 30.06.24 unsere Kleinfeldmannschaft mit den Eltern von der Mannschafts-Betreuerin Sabrina Schulien sowie dem verantwortlichen Trainier Freddy Gray für die anstehende Sommersaison 2024 umfassend in der Terminplanung sowie weiteren wichtigen Aspekten (Regelkunde, Spielsystem, etc.) vorbereitet.

Impressionen von dem Meeting der Saisonvorbereitung unserer Kleinfeldmannschaft:

Ligaspiel der Oppener Boule-Mannschaft am 5. Spieltag (28.06.24) der Verbandsliga West bei sommerlichen Temperaturen vor landschaftlicher Traumkulisse

Mit einem 5:0 „Kanter-Sieg“ gegen den Boule-Club Hokuta Bous glänzten die Oppener Protagonisten um Engelbert Latwein -neben der stilsicher aufgetragenen Sonnencreme- vor allen Dingen sportlich mit einer geschlossenen und herausragenden Mannschaftsleistung.

Das Oppener „Star-Ensemble“ (Engelbert Latwein, Thomas Oswald, Horst Skippe, Horst Fries, Stefan Krutten, Birgit und Ralf Trenz) zeigte sich bei sommerlichen Temperaturen in absoluter Top-Form. Hervorzuheben ist darüber hinaus die „Lockerheit und Coolness“ des Oppener Teams während der entscheidenden Phasen des Spieles. Der neu etablierten „Zocker-mentalität“ des Oppener Teams hatten die Gäste aus Bous keine wirksame Taktik entgegenzusetzen.

Die „millimetergenaue Treffersicherheit“ der Oppener Spieler im Umgang mit ihren Boule-Kugeln ließ -abschließend betrachtet- bei der gegnerischen Mannschaft viele Rätsel offen. Insidern zufolge konnte das immaginäre Boule-Rätsel“ von Seiten des Boule-Clubs aus Bous bis dato noch nicht entschlüsselt bzw. aufgelöst werden. Fakt bzw. überliefert ist, dass die von Spielführer Engelbert Latwein akribisch ausgearbeiteten taktischen Konzepte unmittelbar nach Spielende durch ein Security-Team an einen sicheren und geheimen Ort gebracht worden sind.

Impressionen vom Spieltag:

————————————————————————————————————–

Australisches Flair bzw. „Beachfeeling“ beim Saarlandliga-Spiel der SG Brotdorf/Oppen (AK 40+) am 28.06.24 auf der Beachtennis-Anlage in Oppen

Anbei Impressionen vom Spieltag (28.06.24) der SG Brotdorf/Oppen 1 gegen den TC Beaumaris-Lisdorf 2! Das ansehnliche und spannende Match in der Saarlandliga endete leistungsgerecht mit einem Unentschieden (4:4)

————————————————————————————————————–

Arbeitseinsatz von Profi-Handwerkern zur Stabilisierung der Infrastruktur im Sinne der aktuellen Verkehrs-Sicherheitsvorschriften an der Clubanlage, – hier: Installation von neuen Sicherheitsgeländer an der Terrasse des Clubheims

Mit Unterstützung von Niklas Petry und Jannik Leinen wurde aktuell ein zuvor erkannter Gefahrenbereich auf der Terrasse des Clubheims professionell entschärft!

Unmittelbar nach der Installation wurde das neu befestigte Geländer von unserer Clubwirtin höchstpersönlich nach der neuesten DIN getestet und nachfolgend mit dem Prädikat „sehr gut“ ausgezeichnet.

Internationales Boule-Turnier am 22.06.24 in Oppen

Organisatorische Meisterleistung der verantwortlichen Protagonisten

Insgesamt 30 Boule-Teams kämpften um die heiss begehrten Top-Platzierungen

Die Oppener Sparte Boule der Tennisfreunde Oppen scheint bei internationalen Boule-Teams mittlerweile „die erste Adresse im Saarland“ zu sein. Der Parkplatz rund um die Oppener Sportstätten mit Kennzeichen aus der gesamten Saarland bzw. vordergründig aus dem Saarbrücker Raum hinterließ bei dem ein oder anderen durchaus den Eindruck, dass der 1. FC Saarbrücken den im besten Zustand befindlichen Rasen des SSV Oppen zum Trainingsauftakt der Profi-Truppe angemietet bzw. respektive für den Saarbrücker Ludwigspark testen wollte.

Vor dem Hintergrund des lange Zeit vor Turnierbeginn einsetzenden „Run auf die Startplätze beim Boule-Turnier“ hatte die verantwortliche Turnierleitung (Engelbert Latwein und Stefan Krutten) alle Hände voll zu tun, um die 30 (!) Doublette-Teams nachfolgend sportlich und logistisch zu betreuen bzw. durch das Turnier zu führen. . Sämtliche nutzbaren Spielflächen wurden genutzt, um der Dynamik des Spielbetriebes Rechnung zu tragen. Insgesamt mussten die Teams 4 Runden nach dem bekanntermaßen in Oppen standardmäßigen „Schweizer System“ absolvieren. Die mit modernsten Rechnern ausgewerteten Spielergebnisse brachten folgende Platzierungen zu Tage:

Bild oben zeigt die Ehrung des Siegerteams : Peter Schöfisch/Marcel Sommer („Hochwald-Bouler“) durch die Turnierleitung (Engelbert Latwein/Stefan Krutten)

Weitere Impressionen von der Siegerehrung, die von der Turnierleitung (li. Engelbert Latwein und Stefan Krutten -re) im traditionell kariertem Hemd durchgeführt wurden.

Saisoneröffnung TJ HErO 2024 am Do., d. 24.04. sowie am Sa., d. 27.04.24 auf der Oppener Tennisanlage

Nach lockerem Saisonauftakt der Midfeld-Mannschaft am Donnerstag (24.04.24) zum „Tennis und Kennenlernen“ erfolgte am darauffolgenden Samstag, d. 27.04.24 „The same procedure“ für die U 18, U 15 sowie dem Bambini-Team!

Hierbei trafen sich am Samstag bereits zu früher Stunde gegen 09.40 Uhr die U 18 Mädels, um die Saison 2024 sowie weitere Details zu besprechen. Unter der kompetenten Leitung der Mannschafts-Führerinnen Tina Tewes und Charlotte Lenz wurden alle wichtigen Details gemanagt. Der offizielle –für 10.00 Uhr terminierte- Saisonauftakt erfolgte sodann punktgenau für die U 18-Jugend, wonach bei „fliegendem Wechsel“ um 11.30 Uhr die U 15 sowie um 12.30 Uhr die Bambini-Mannschaft folgten.

Impressionen vom Donnerstag und Samstag (24. + 27.04.24)

U 18

U 15

Bambini

Nach den beiden Veranstaltungen gab es für die Spielerinnen und Spieler einen angemessenen Kalorienausgleich mit einer Tüte Pommes sowie einem Getränk.

Herzlichen Dank an Sandra Seiwert für die Unterstützung am Donnerstag bei sehr unangenehmen -kalten- Temperaturen sowie an Markus Endres für das hervorragend -ohne Pause- praktizierte Management auf sämtlichen Tennisplätzen !

Sonia Gray

Spieltermine der TF Oppen vom 04. – 10.05.2024

Sa., d. 04.05.24, 13.00 Uhr:

Herren 40 Landesliga: SG Orscholz/Schwemlingen – TF Oppen 1

Herren 55 Saarlandliga: TF Oppen 1 – TC Ommersheim 1

Damen 40 Saarlandliga: TF SLS-Roden 1 – TF Oppen 1

Damen 55 Saarlandliga: TF Hasborn/Dautweiler- SG Oppen/Erbringen 1

Sonntag, d. 05.05.24, 09.00 Uhr: Herren Saarlandliga: TF Oppen 1 – SG Nordsaar 2

Sonntag, d. 05.05.24, 14.00 Uhr:

Junioren U 15 LL: SG Nal/Opp/Erb/Honzr. 2 – TC Losheim 1

Junioren U 15 LL: SG Alford./Wadg./Fraulautern 1 – SG Nal/Opp/Erb/Honzr. 1

Do., d. 09.05.24, 09.00 Uhr:

Herren Saarlandliga: TF Oppen 1 – STC BW Saarlouis 2

Do., d. 09.05.24, 13.00 Uhr:

Herren 55 Saarlandliga TF Oppen 1 – TC Homburg / -Einöd 1

Damen 40 Saarlandliga: TC St. Ingbert – TF Oppen 1

Abteilung Boule: 2. Spieltag am 10.05.24 / 18.30 Uhr:

TF Oppen 1 – BF Schw. 13 Faha 1

TF Oppen vom STB mit Platz 13 in der Rangliste der saarländischen Tennisvereine ausgezeichnet!

Mit Einreichung einer Expertise über die Entwicklung unseres Vereins für den zugrunde liegenden Zeitraum 2023, die dankenswerterweise von unserem kommissarischen Schriftführer Max Scherrmann in einem sehr aufwändigen digitalen Format professionell erstellt wurde, konnte unser Verein bei der Auswahlkommission des STB offensichtlich punkten bzw. überzeugen und unter der Vielzahl beteiligter Tennisvereine aus dem gesamten Saarland einen aus unserer Sicht sehr beachtlichen 13. Platz erzielen.

Die facettenreiche Expertise unseres Vereins spiegelte u.a. die Mitgliederzahlen sowie deren Entwicklung, die Anzahl der Mannschaften, die Aktivitäten im Jugendbereich, die sozialen Komponenten wie Veranstaltungen, Ausrichtung von Jugend- und Aktiven-Turnieren, sportliche Erfolge der Jugend-/ Damen-/Herren-Mannschaften inclusive sämtlicher Alterskategorien, Renovierungs-sowie Sicherungsmaßnahmen in und an der Clubanlage (neue Umkleide, Fenster, Türen, Schutzgitter, etc.) sowie energetische Maßnahmen zur Reduzierung des Energieverbrauchs mit dem „Status quo von 2023“ wider.

In Konsequenz zu unserer ausführlich skizzierten Vereins-Expertise 2023 können sich die TF Oppen in Folge der Auszeichnung auf einen Gutschein in Höhe von 172 Euro vom STB freuen, der -voraussichtlich vorbehaltlich eines Abstimmungsprozesses im Vorstand- in den Jugendbereich für soziale Projekte investiert wird.

Der Vorstand

Oppener Boule-Platz erneut „Hotspot der saarländischen Boule-Szene“

24 saarländische Boule-Teams neben einem rheinland-pfälzischen Team aus Wittlich beim traditionellen Oppener „Anboule-Turnier“ zur Saisoneröffnung 2024 am 20.04.24 auf den Oppener Boule-Plätzen am Start!

Thermo-Unterwäsche mit Funktionskleidung bei den Spielerinnen und Spieler ob des „durchwachsenen“ Wetters auf der Oppener Anlage diesmal en vogue!

Einzig und allein die vielerorts „umherfliegenden Boule-Kugeln“ signalisierten dem „unbedarften“ Spaziergänger entlang der Oppener Tennis- und Boule-Anlage, dass am vergangenen Samstag (20.04.21) aufgrund des extrem hohen Fahrzeugaufkommens -mit Kennzeichen aus dem gesamten Saarland- keine „Internationale Fashion Outlet-Messe für „Second-Hand-Winterklamotten“ auf der Oppener Boule-Anlage „zu Gange“ bzw. zu „bestaunen“ war, sondern vielmehr das traditionelle „Anboule-Turnier“ unter Federführung des Turnierleiters Engelbert Latwein sowie des neuen „Spielsystem-Managers“ Stefan Krutten ausgerichtet wurde.

Bei zeitweise mäßigen Temperaturen mit vereinzelten Regenschauern führten die Verantwortlichen Engelbert Latwein und der -kurzfristig verpflichtete- „Manager für spezielle mathematische Boule-Auswertungen “ -Stefan Krutten– die 24 -aus dem gesamten Saargebiet angereisten- Teams sicher durch das Programm bzw. durch die 4 vorgesehenen Doublette-Runden nach dem bekannten Schweizer System.

Die logistische Versorgung der angemeldeten Spielerinnen und Spieler verlief während der gesamten Veranstaltung nahezu reibungslos bzw. auf allerhöchstem Niveau! Die Teams waren diesbezüglich voll des Lobes ob der saarlandweit bekannten Oppener Gastfreundlichkeit!

Im Rahmen des mehrstündigen Turnierverlaufs kristallisierten sich folgende Platzierungen heraus:

Platz 1: Stefanie Böhm /. Hubert Böhm – „Verein Hochwaldbouler“

Impressionen von der Siegerehrung / Spielszenen, etc. des Turniers

1. Vorsitzender Matthias Klauck gratuliert Saarlandliga-Spieler Markus Schulligen zum 60. Geburtstag

1.. Vors. Matthias Klauck (re.) bei Gratulation an Markus Schulligen

Unser 1. Vorsitzender Matthias Klauck ließ es sich nicht nehmen, unseren verdienten Top-Saarlandliga-Spieler Markus Schulligen höchstpersönlich zu seinem 60. Geburtstag zu gratulieren.

In seiner Ansprache stellte M. Klauck eindrucksvoll dar, dass Markus Schulligen in der Vergangenheit maßgeblichen Anteil an den Erfolgen des Oppener Herren-50 -Teams (Saarlandmeister 2020) sowie dem Vize-Saarlandmeister-Titel 2023 der Herren-55-Mannschaft hatte.

In der saarländischen Tennis-Szene hat sich Markus Schulligen durch seine überragende Fitness, verbunden mit seinem großen „Kämpferherz“ , maximalen Respekt sowohl bei seinen vereinsinternen Kollegen als auch bei seinen „Kontrahenten“ erworben. Sein „Erfolgs-Rezept“ ist -auf seiner persönlichen Performance-Linie- dahingehend, dass er sich mit den oftmals auf Tennisplätzen festzustellenden Verhaltensweisen wie Abschenken“ und Resignation, etc.“ in keinster Weise identifizieren kann.

In der Saison 2024 wird Markus Schulligen -neben seinen Engagements bei den Herren 50 + 55 der Oppener Teams– auch erstmalig das Herren-60-Team der SG Düppenweiler-Oppen mit seinem kämpferisch geprägten Tennis-Stil in der Verbandsliga bereichern bzw. nachhaltig verstärken! Darüber hinaus sind die TF Oppen Markus Schulligen überaus dankbar dafür, dass er mit seiner Firma Bosch-Service + Auto-Service Schulligen GmbH in Losheim am See den Oppener Tennisclub seit Jahren als Werbepartner unterstützt.

Der Vorstand der TF Oppen gratuliert Markus Schulligen herzlichst zu seinem 60. Geburtstag und wünscht ihm für die Zukunft alles Gute sowie nach wie vor viel Freude und Erfolg mit seinen Oppener Tennisfreunden!